EVISA Print | Glossary on | Contact EVISA | Sitemap | Home   
 Advanced search
The establishment of EVISA is funded by the EU through the Fifth Framework Programme (G7RT- CT- 2002- 05112).


Supporters of EVISA includes:


Das Symposium Massenspektrometrische Verfahren der Elementspurenanalyse wurde 1987 von Klaus G. Heumann in Regensburg ins Leben gerufen und nimmt seither auf dem Gebiet der massenspektrometrischen Elementspurenanalyse eine Schlüsselstellung im deutschsprachigen Raum ein. Ziel der Tagungsreihe ist es Entwickler, Betreiber und Nutzer massenspektrometrischer Verfahren aus Forschung und Industrie zusammenzuführen und einen regen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Seit 1996 wird es zusammen mit dem ICPMS Anwendertreffen des deutschsprachigen Raumes (D-A-CH) durchgeführt. Anlässlich der Überführung des ICPMS-Anwenderkreises in die Fachgruppe Element-Massenspektrometrie der Deutschen Gesellschaft für Massenspektrometrie im Jahr 2003 wurden beide Tagungen fest miteinander verknüpft und finden seit 2006 im Zweijahresrhythmus statt.

Date: 15.09.2014 - 18.09.2014
National/International: National
Language: German
Type: Conference
Location: HZG Helmholtz Zentrum Geesthacht, Germany
Contact: Dr. Daniel Pröfrock

Marine Bioanalytische Chemie
Insitut für Küstenforschung
Helmholz-Zentrum Geesthacht

Fon +49 (0)4152 87-2846
Fax +49 (0)4152 87-1875
Conference web site at:   http:⁄⁄www.hzg.de⁄mw⁄icpms_anwendertreffen2014⁄ind
ex.html.de


Das diesjährige Vortragsprogramm soll dabei vor allem aktuelle Entwicklungen und Probleme im Bereich der Elementspurenanalyse thematisieren sowie den fachlichen Austausch unter den Teilnehmern anregen. Das Programm wird durch eine Herstellerausstellung abgerundet um den Teilnehmern die Möglichkeit zu eröffnen sich neben dem wissenschaftlichen Vortragsprogramm auch über aktuelle instrumentelle Entwicklungen zu informieren und so auch einen praxisnahen intensiven Kontakt mit der Industrie zu gewährleisten.

Das wissenschaftliche Programm wird aus eingeladenen Übersichtsvorträgen, eingereichten Vorträgen und Postern bestehen. Zusätzlich wird es Workshops zu ausgewählten Arbeitsfeldern geben. Die Tagungssprache ist Deutsch. Zu den folgenden Themenschwerpunkten werden die Teilnehmer aufgefordert auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Beiträge anzumelden:

• Element- und Elementspurenanalyse
• Speziesanalytik
• Isotopenverdünnungsanalyse
• Stabile Isotope und Isotopenvariationen
• Methoden der direkten Festkörperanalyse / Glow Discharge
• Qualitätssicherung und Referenzmaterialien
• Instrumentelle Entwicklungen
• Probenvorbereitung

Deadlines

May 31,2014Submission of abstracts
June 30,2014Last minute poster abstracts
July 15,2014Registration










Imprint     Disclaimer

© 2003 - 2010 by European Virtual Institute for Speciation Analysis ( EVISA )