EVISA Print | Glossary on | Contact EVISA | Sitemap | Home   
 Advanced search
The establishment of EVISA is funded by the EU through the Fifth Framework Programme (G7RT- CT- 2002- 05112).


Supporters of EVISA includes:


Die Anakon, die für den 7. − 10. März 2022 in Leipzig geplant war, muss leider ausfallen. Die Universitäten können aufgrund der unklaren Pandemieentwicklung keine Raumzusagen machen, da die Räume eventuell für den Studienbetrieb gebraucht werden. Alternativen sind kaum möglich da das Maximum der vierten Welle für den Januar/Februar 2022 erwartet wird.

Als Alternative soll es eine digitale Veranstaltung geben mit dem Fokus auf dem Austausch und der Vernetzung: weniger Vorträge, dafür mehr Poster und Diskussionsrunden. Zielgruppe sind Doktoranden, denen wir zu Pandemiezeiten einen Raum bieten wollen, ihre Ergebnisse vorzustellen und zu diskutieren. Firmen sind herzlich eingeladen, aktiv zu werden und neueste Entwicklungen mit den Nachwuchswissenschaftlern zu diskutieren sowie sich selbst vorzustellen. Workshops zum Thema Bewerbung sollen das Programm abrunden.

Die nächste Anakon als Präsenzveranstaltung findet (hoffentlich) im März 2023 in Salzburg statt.

Date: 07.03.2022 - 10.03.2022
National/International: International
Language: German
Type: Conference
Location: Leipzig, Germany
Contact: Kontakt für die Abstracteinreichung und Registrierung

Silvia Kirrwald
Tel: +49 69 7917-358
E-Mail: s.kirrwald@gdch.de

Kontakt für das wissenschaftliche Programm und die Organisation

Dr. Stefan Ohla
Tel: +49 341 9736 084
E-Mail: anakon2022@uni-leipzig.de
Conference web site at:   https:⁄⁄veranstaltungen.gdch.de⁄tms⁄frontend⁄index
.cfm?l=10616&modus=
Sponsor: x.Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.











Imprint     Disclaimer

© 2003 - 2010 by European Virtual Institute for Speciation Analysis ( EVISA )